Betriebliche Altersvorsorge

Easy Care ist eine Direktversicherung, bei der Sie Teile Ihres Bruttogehaltes in eine betriebliche Altersvorsorge umwandeln. Versicherungsnehmer bei einer Betrieblichen Altersvorsorge ist immer der Arbeitgeber, versicherte Person ist der Angestellte.

Der Arbeitgeber zahlt einen vereinbarten Teil des Arbeitnehmergehaltes in eine Direktversicherung ein. Der eingezahlte Betrag senkt das zu versteuernde Einkommen des Angestellten, zusätzlich müssen weder Arbeitgeber noch Arbeitnehmer Sozialabgaben auf diesen Betrag entrichten.

Rechenbeispiel: Mann 30 Jahre, Beitrag Direktversicherung Easy Care 100,- EUR monatlich. Gehalt 2.500,- EUR monatlich, Kirche ja, Krankenkassensatz 14 %, Lohnsteuerklasse 1

Versicherungsbeitrag monatlich100,00 EUR
Steuerersparnis./.33,98 EUR
Sozialversicherungsersparnis./.21,10 EUR
Nettoaufwand=44,92 EUR

Bei diesem Beispiel zahlt der Arbeitnehmer also 100,- EUR für seine Altersvorsorge, sein Nettoeinkommen reduziert sich aber nur um 44,92 EUR.

Easy Care oder Easy Care Invest – Sie haben die Wahl

Mit Easy Care haben Sie die Möglichkeit, Ihre Altersvorsorge sicherheitsorientiert oder chancenorientiert zu gestalten:

Mit Easy Care bauen Sie sich eine mit hohen Garantien versehene Absicherung für Ihren Ruhestand auf. Ideal für sicherheitsorientierte Kunden.

Mit Easy Care Invest fließt ein Teil Ihrer Beiträge in einen Fonds. Sie haben die Auswahl zwischen über 40 Einzelfonds , oder Sie vertrauen auf die 3 HanseMerkur Strategiefonds

In Zeiten ständig sinkender Zinsen bekommt die Anlage in Fonds eine immer größere Bedeutung. Sie profitieren von Chancen an den Kapitalmärkten. Je nach Schwerpunkt erfolgt eine Anlage in Aktien , Anleihen oder Immobilien, oder bei den Strategiefonds in einer Mischung aus allem.

Die steuerlichen Vorteile einer Direktversicherung gelten auch für Easy Care Invest.

Gern erstellen wir ein persönliches Angebot und beraten Sie.